Beef Ribs & Spargel

KramersOnline-FramersFood-Original Prime Rib (Hochrippe) vom Black Angus Beef
Prime Rib (Hochrippe) vom Black Angus Beef
23. Apr 2017
Rezension zu „Simple. Kleiner Aufwand, grandioser Geschmack“ von Diana Henry
4. Mai 2017

Beef Ribs (eigentlich nur Suppenfleisch) – so mache ich Sie

 

Zutaten: für 4 bis 6 Personen

2 Kg Rinderrippchen ? Beim Metzger nachfragen wird sonst als Suppenfleisch verkauft und wenn es geht etwas magerere Abschnitte verlangen. Wurzelgemüse: Möhren, Sellerie, bissl Pastinaken, 2 bis 3 Zwiebeln, Knoblauch nach Gusto (2 Knollen asiatischer) Rotwein, Brühe (selbst gekocht oder Glas oder auch wo anders her) ist ne Frage der Überzeugung und ob man Sossenliebhaber ist oder nicht. Salz, Paprika, Tomatenketchup, Öl zum Anbraten

Ganz wichtig !!! – Zeit

Zubereitung:

Als erstes werden das Wurzelgemüse, die Zwiebeln und der Knoblauch je nach Gusto klein geschnitten, da ich es im Backofen bei ca. 110 °C niedrig temperiert schmoren lasse muss es nicht extrem klein geschnitten werden. Danach wird das Fleisch – also die Rinder-Rippchen neudeutsch Beef-Ribs am Knochen entlang geteilt. Solche Sachen mache ich gern im großen Bräter manchmal kann es in einem kleineren Topf schon ein wenig eng werden. Also den Topf auf der Herdplatte erwärmen und Öl zum Anbraten dazu geben. Ich beginne mit dem Fleisch, welches ich zuerst auf der Fleischseite als erstes anbrate. Diese Seite wird dann mit Salz und Paprika gewürzt, nach anderthalb bis 2 Minuten wende ich die Fleischstückchen und würze diese genau so.

Beef Ribs aus dem Backofen – nicht nur Suppenfleisch

This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube video’s. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

So nun noch zum Spargel:

Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. In einem Großen Topf die Stangen legen in kalten Wasser mit Salz und etwas Zucker ansetzen. So um die 20 bis 25 min. köcheln lassen, hängt erstens vom eigenen Gusto ab und zum anderen von den klimatischen Bedingungen ab.

Bei kälterem Wetter wächst der Spargel langsamer und braucht beim Garen etwas länger. Dann mag es der eine etwas bissfester der andere liebt es zarter. Beim Spargel versuchen wir regionalen zu bekommen und ich schaue mir  immer die Stiele an, sind sie ausgetrocknet und spröde lasse ich ihn liegen und warte auf bessere Spargelzeiten.

Wir lieben eine Sauce Hollandaise dazu, machen Sie wenn wir viel Zeit und Lust haben auch mal selbst. Sonst nehmen wir die von Thomy schmeckt uns am besten und dabei hat die fettreduzierte sogar etwas die Nase vorn.

Eine Alternative ist natürlich auch die Schalen und Enden auszukochen und davon eine Sosse selbst zu zaubern.

Über mein Würzen

Da wir für unsere Schwiegermutter und auch ab und an für unsere Nachbarin mit kochen und es da Probleme mit der Verträglichkeit von Gewürzen gibt, habe ich bei vielen Gerichten das Würzen nur noch auf Salz reduziert. Es ist erstaunlich, was man mit normalen Produkten, frisch aus dem Supermarkt, mal aus dem Garten oder auch vom Discounter für klare geschmackliche Erlebnisse erzielt, welche nicht unbedingt durch zu viel Gewürze überlagert werden.

Weiter beim Anbraten, sonst verbrennt alles …

Ja so ein paar Röstaromen sind ja gar nicht verkehrt aber wenn’s zu viel wird, wird es auch schnell bitter. Wenn das Fleisch etwas Farbe genommen hat, nehme ich es raus auf eine Platte und gebe dann die Zwiebeln das Wurzelgemüse und das Tomatenmark dazu. Dieses wird nun ebenfalls geröstet, wichtig dabei ist, dass das Tomatenmark ruhig etwas angebraten wird, so entfaltet es etwas die Süße der Tomate und gibt der Sauce anschließend das richtige Aroma. Keine Angst die Sauce schmeckt deshalb nicht tomatich, es dient auch ein wenig der Farbgebung.

Wenn sich am Topfboden zu viele Röstaromen absetzen, kann man schon ein wenig mit Rotwein, Brühe oder Wasser ablöschen. Keine Bange über die lange Zeit des Schmorens verkocht jeglicher Alkohol aus dem Rotwein.

So nun gebe ich den Knoblauch hinzu und setze das Fleisch auf das Gemüse und lasse die Flüssigkeit einkochen. Nun lösche ich mit etwas Rotwein oder den oben genannten Alternativen ab und versuche den Bratensatz, der sich gebildet haben könnte, vom Topfboden zu lösen. Ich lasse die gesamte Flüssigkeit wieder einkochen. Diesen Vorgang wiederhole ich noch ein bis zweimal und gebe anschließend den Rest Rotwein und je nach Bedarf noch Brühe am besten auch vom Rind oder Kalb dazu. Die Menge hängt hierbei natürlich auch davon ab,wie viel man oder frau am Ende Sauce haben will. Wir lieben Sauce deshalb wird es bei uns immer etwas mehr und ich kann dann auch keine Tricks mit fast auf null reduzierten Saucenansatz und binden mit kalten Butterstückchen machen. Bei mir wird es mehr! Die Sauce wird zwar auch noch mal reduziert aber ich binde sie dann meist mit etwas Stärke, nur allein wegen der Masse, sonst würden mich meine Frauen steinigen. Dieses ist aber jedem wieder selbst überlassen.

Den wichtigsten Teil erledigt der Backofen in welchen ich den gefüllten Bräter wie gesagt bei 110°C Umluft für 6 Stunden gebe. Jetzt haben wir genug Zeit zum quatschen bzw. philosophieren.

Das ist eigentlich eine wunderbare Vorbereitung auch schon am Tag davor möglich, weil die meiste Arbeit machte der Backofen. Wenn ich es am Vortag mache, wärme ich alles bei ca. 90° Umluft 45 – 60 min nochmals auf und beende anschließend mein Werk in dem ich das Fleisch herausnehme und die Sauce passiere, nochmals kurz reduzieren lasse, etwas abschmecke, ein wenig Zucker eventuell noch Salz, Worchester-Sauce und mit etwas in Sahne aufgelöste Stärke abbinde. Ja Beilagen eventuell Rotkraut, Grünkohl, Mischgemüse oder auch Sauerkraut – wählt sich jeder, was er gern mag. Ebenso verhält es sich mit Kartoffeln, Klößen, Kartoffel-Püree, Spätzle oder was es sonst noch gibt. Ein wenig Chiabatta ist auch nicht verkehrt.

Guten Apettit wünschen wir allen und Gutes Gelingen

KramersOnline-FramersFood-Beef Ribs-Spargel

 

 

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This